Sonntag, 16. Dezember 2012

In der Weihnachtsbäckerei♥ #2

Rezept II : Gefüllte Mandel-Marzipan-Kugeln
(selbst für Marzipan-nicht-Möger wie mich)



Zutaten für 60 Stück:
-300 g Mehl
-100 g gemahlene Mandeln
-180 g Puderzucker
-2 Pk. Boubonvanillezucker
-2 Eigelb
-4 Tropfen Bittermandelaroma
-240 g Butter
-150 g getrocknete Aprikosen
-400 g Marzipanrohmasse
-6 EL Orangensaft
-4 Eiweiß
-200 g gehobelte Mandeln

1.Mehl, gemahlene Mandeln, 60 g Puderzucker, Vanillezucker, Eigelb, Bittermandelaroma und kalte Butter in eine Schüssel geben und zu einem Mürbeteig verkneten. "Würste" formen, in Frischhaltefolie wickeln. 1 Stunde kühl stellen.
2.Getrocknete Aprikosen mit dem Blitzhacker fein hacken. Mit Marzipan-rohmasse und und Orangensaft verkneten. Etwa 60 kleine Kugeln formen. 
3.Ofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Mürbeteig in 60 Teile teilen und die Marzipankugeln darin einrollen. Zu einer glatten Kugel formen.
4.Eiweiße verquirlen. Kugeln hineintauchen und in den gehobelten Mandeln wälzen. Dann ca. 15 Minuten backen. Danach abkühlen lassen und mit dem restlichen Puderzucker bestreuen.

Bis bald♥


Kommentare:

  1. schöner Blog!

    mach doch mal bei meiner BLOGVORSTELLUNG mit!:)

    http://jessicajersey.blogspot.de/2012/12/show-me-your-blog-blogvorstellung.html

    AntwortenLöschen
  2. hey hättest du vielleicht lust an meiner Blogvorstellung teilzunehmen ?:)
    wen ja dann schau doch einfach mal vorbei <3
    http://yenilikeyou.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. liebe jana,

    wow die sehen perfekt aus...
    schön rund... hmmmm... da würde ich auch gerne reinbeißen..
    habe dir gerade auf deinen kommentar bei mir geantwortet...
    das gleiche könnte nun auch für mich gelten...
    ab in die küche und nachmachen...
    wer sagt, dass man so was leckeres, nicht auch außerhalb des weihnachtswahnsinns backen darf... oder?

    lg nancy

    AntwortenLöschen